Leistungsabfall bei Männern. Testosteron und Vitamin D bestimmen!

Häufig geben wir uns mit Veränderungen unserer Leistungsfähigkeit zufrieden, weil wir dies auf zahlreiche unterschiedliche Stressfaktoren, die viele Arbeit oder auch einfach auf das Älterwerden schieben. Dabei gibt nicht selten echte körperliche Gründe, warum das eigene Energielevel


Testosteron

Wirkung

Das männliche Hormon Testosteron regt das Muskelwachstum an, ist wichtig für das Aktivitätsniveau des Mannes und steigert das sexuelle Verlangen sowie die Stärke der Erektionsfähigkeit. Ein Mangel wiederum führt zu Abgeschlagenheit und einem Mangel an Antrieb. In manchen Studien wird bei einem Testosteronmangel auch ein negativer Einfluss auf das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall beschrieben, da der Testosteronspiegel auch auf die Blutfettwerte einen Einfluss hat.

Hormone

Der Hormonstoffwechsel ist komplex und eng untereinander verknüpft. Testosteron interagiert mit SHBG (Sexualhormon bindendes Globulin), FH (Follikulierendes Hormon), LH (luteinisierendes Hormon), Prolaktin, TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon), GH (Growth Hormon) GnRH (Gonadotropin-Releasing Hormon) und noch anderen Hormonen.

Gute Nachrichten – das braucht Dich nicht weiter zu interessieren. Initial ist wichtig, dass Testosteron und SHBG in einem guten Gleichgewicht sind. Der sogenannte Androgen-Index gibt an, ob ausreichend aktives Testosteron zur Verfügung steht.


Vitamin D

Wirkung

Vitamin D ist das einzige Vitamin, welches unser Körper selbst herstellen kann. Dazu benötigen wir lediglich ausreichend Sonnenstrahlen (UV-Strahlen), dann kann aus Cholesterin über Umwege in der Haut, Leber und Niere die aktive Form des Vitamin D produziert werden.

Vitamin D steuert unter anderem den Kalzium-Stoffwechsel des Körpers, also ob ausreichend Verbundstoffe für unser Knochenstruktur vorhanden sind. Allerdings hat es in unterschiedlichen Studien auch einen Einfluss auf das Wohlbefinden, die Immunkompetenz und auch auf das Auftreten bösartiger Erkrankungen. Die zuletzt genannten Effekte sind allerdings medizinisch noch nicht eindeutig geklärt. Gesichert ist allerdings, dass ein relevanter Vitamin D-Mangel zu depressiven Verstimmungen führen kann.


Was tun?

Vitamin D

Vitamin D kann man selbst online kaufen und einnehmen. Allerdings ist zu empfehlen, dass man den Vitamin-D-Spiegel vor der Therapie und unter der Therapie bestimmen lässt. Dies ist bei Deiner Ärztin oder Deinem Arzt selbst zu zahlen (ca. 40 € für die Bestimmung), man verhindert damit aber, dass man das Vitamin D überdosiert. In zu hohen Dosen ist Vitamin D toxisch für den Körper und kann nachhaltige und irreparable Schäden hinterlassen.



Testosteron

Testosteron kann man glücklicherweise nicht legal einfach so online kaufen (und sollte man auch nicht auf anderen Wegen), da man mit einer falschen Einnahme sehr viel im Körper kaputt machen kann. Dies geht von dauerhaftem Haarausfall bis zur vollständigen Unfruchtbarkeit. Hast Du die Vermutung, dass Dein Testosteronspiegel nicht in Ordnung ist, dann vereinbare einen Termin bei Deiner Ärztin oder Deinem Arzt zur Bestimmung (ca. 70 € für die Bestimmung von Testosteron und SBHG). Dies sollte in der Regel ein Urologe oder eine Urologin sein, idealerweise mit dem Schwerpunkt Andrologie, da die Thematik komplex ist und sich nicht jede/r auskennt. Weitere Fragen? Beantworte ich gerne anonymisiert im Forum!